2011 öffnet die YogaExpo gleich in mehreren Städten ihre Pforten: München, Zürich, Berlin und Köln laden zur großen Messe für YOGA, Ayurveda und Co ein.

Nach dem großen Erfolg der YogaExpo in München in 2010 mit ca. 8.000 Besuchern im Januar, plant der Veranstalter nun für 2011 gleich 4 Messen in 4 Städten.

Den Anfang macht die YogaExpo in München am 22. und 23. Januar. Dann geht es weiter Zürich am 05. und 06. Februar, Köln am 12. und 12. Februar und schließlich Berlin am 26. und 27. Februar.

Die YogaExpo-Konzept kombiniert Messe und Workshops, Anbieter aus den Bereichen Yoga, Ayurveda und Wellness präsentieren ihre Angebote. Yogastunden, Workshops und Vorträge runden das Programm ab.

Besonderes Highlight sind auch die Mantra-Konzerte von z.B. KrishnaDas in München.

Weitere Infos findet Ihr hier

DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...





Ob Du glaubst, Du kannst es oder Du kannst es nicht, Du hast recht.

Randy Pausch

DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...




"Foot Sticker" heißt die neueste Innovation von Nike und es gibt auch eine YOGA-Ausführung des kleinsten Sportschuhs der Welt, ganz ohne Schnüren.

Der "YOGA-Schuh" bedeckt gerade einmal Ferse, ein Stückchen Fußballen und den großen Zeh. Nike verspricht optimale Bodenhaftung, fast wie barfuß eben, bei maximaler Bewegungsfreiheit. Die Foot Stickers werden auf den Fuß aufgelegt, haften selbständig und schon kann es los gehen.

Der Vorteil insbesondere des YOGA-Foot-Stickers ist uns noch nicht ganz klar, so ist doch besonders im YOGA der Kontakt des Fußes zum Boden besonders wichtig, aber wir lassen uns überraschen.

In Deutschland gibt es den Schuh derzeit leider noch nicht, aber vielleicht können wir ja schon im Sommer den kleinsten Schuh der Welt testen und uns selbst ein Urteil bilden.



DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...



Wie man mit YOGA beginnen sollte? Wie mit Sex - möglichst ohne viel nachzudenken.

Kristin Rübesamen (Autorin und Yoga-Lehrerin)

DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...




Auf vielfachen Wunsch unserer Teilnehmerinnen an unserem Workshop EAT-PRAY-YOGA im November veröffentlichen wir eines unserer Rezepte.

Laddu, die traditionelle indische Süßspeise, die aus verschiedensten Zutaten bestehen kann, hat unseren Teilnehmerinnen besonders gut geschmeckt. Hier also alles, was Ihr für die Zubereitung braucht. Wir wünschen Euch viel Spaß beim zubereiten und genießen.

Laddu (Indischer Nougat)

Das braucht Ihr:

250g Butter
300g Kichererbsenmehl
250g Honig
250g gehackte Trockenfrüchte (z.B. Aprikosen)
300g gehackte Nüsse (z.B. Mandeln und Walnüsse)
Gewürze nach Geschmack (z.B. Vanille, Zimt, Fenchel, Anis, Koriander) 

Und so wird's gemacht:

Nüsse in einer Pfanne leicht anrösten. Butter in einer Pfanne schmelzen. Kichererbsenmehl dazu und ca. 40 Minuten bei kleiner Hitze rühren. Das Kichererbsenmehl ist zunächst bitter und es ist wichtig, den langen Zeitraum einzuhalten, damit sich der bittere Geschmack verliert. Am Ende Nüsse, Gewürze und Früchte unterrühren. Leicht abkühlen lassen, dann Honig darunter rühren und auf Backpapier auf ein Backblech ausstreichen und fest werden lassen. Danach in gewünschte Form schneiden und in einer Dose aufbewahren.

Gut haltbar, falls noch was übrig bleibt ;-).

Guten Appetit wünscht Euch das SamanaYOGA-Team

DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...




NEUAUFLAGE!!!

Wer hätte das gedacht, dass unser Yoga-Workshop "EAT-PRAY-YOGA" so schnell in die zweite Runde gehen würde?! Die Nachfrage nach diesem Workshop übertraf alle unsere Erwartungen und die vielen Anfragen der letzten Tage haben uns dazu ermutigt, die Neuauflage dieses Workshops bereits im Januar 2011 einzulplanen.


Sonntag, 9. Januar 2011, 10.30 – ca. 14.00 Uhr

Wer sehnt sich nicht hin und wieder nach einem Aufbruch, so wie es Elizabeth Gilbert in ihrem Bestseller und aktuellen Kinohit „Eat Pray Love“ als Reise durch 3 Länder und dem Prozess des Strebens nach Genuss und Hingabe sowie der Harmonie von Beidem beschreibt. Um einen kleinen Einblick zu erhalten, muss man nicht gleich eine einjährige Reise antreten. In diesem Workshop wollen wir für Leib und Seele mit sanftem Yoga, einer Einführung in die Meditation und zum Abschluss mit kulinarischem Genuss sorgen. Zusätzlich liefern kleine Vorlesehäppchen aus dem Bestseller entsprechende Denkanstöße.

LOCATION

DASgewächsHaus, Bettinastr. 19, 63067 Offenbach (Google Maps)


VON UND MIT
  • Ramona Lauer
  • Sandra Vollmer
  • Manuela Weiß

Kosten

55,00 Euro (inkl. Getränke und italienischem Fingerfood) Achtung: Frühbucher bis 15.12.2010 zahlen nur 49,00 Euro!

Anmeldung bitte über unser Kontaktformular, per E-Mail an info(at)samanayoga.de oder telefonisch unter 0163-5108252.

Wir freuen uns auf Euch!

NAMASTÉ!

DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...