Eine neue Studie mit Focus auf Menschen, die den Krebs besiegt haben, zeigt, wie YOGA Schlaf, Energie und Vitalität verbessern kann.


Die Studie ging über einen Monat und wurde mit geheilten Krebspatienten durchgeführt, die unter Schlaflosigkeit, Müdigkeit und Erschöpfung litten. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Teilnehmer, die zwei mal wöchentlich für 75 Minuten YOGA praktizierten, sich um 100 % besser fühlten und schlafen konnten, während sich die Schlaflosigkeit bei den Teilnehmern, die in Erhebungszeitraum kein YOGA praktizierten nur um 1% verbesserte.

Die Gruppe der YOGA Praktizierenden konnte zusätzlich die verabreichten Schlafmittel um 20% verringern im Gegensatz zu der Gruppe der nicht Praktizierenden, welche die Medikation nur um 5% verringern konnten.

Auch hier zeigt sich wieder die beeindruckende Wirkung von YOGA in Bezug auf Entspannung und innere Ruhe. 


DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...



0 Kommentare: