Stelle deine Füße parallel zueinander, deine Beine sind leicht geöffnet. Atme zunächst vollständig in den Bauchraum ein, lass den Atem weiter strömen in deinen Brustkorb. Während du einatmest hebst du deine Arme hoch über den Kopf. Am Ende der Einatmung lehnst du dich aus der Streckung heraus leicht zurück. Dein Beckenboden ist angespannt.

Atme dann wieder aus und beuge dich, den Rücken gerade haltend, aus der Hüfte heraus nach vorne. Bewege die Hände und den Körper bei gestreckten Beinen gen Boden.

Wiederhole die Übung für 1-3 Minuten.

Dann stelle dich wieder gerade hin, die Arme locker an der Seite, schließe deine Augen und nimm ein paar tiefe Atemzüge, entspanne und spüre nach.

0 Kommentare: