Yoga in der Sauna! Nein, ich spreche hier nicht von Bikram oder auch Hot Yoga, der Stilrichtung bei der Hatha-Yoga in einem auf 35-40 Grad Celcius erhitzten Raum praktiziert wird.

Ich spreche von sanften Yogaübungen, die in einer ganz klassischen Sauna geübt werden. Und genau das habe ich gestern getestet. Das tolle daran ist, die Muskeln, Bänder und Sehnen sind warm und die sanften Dehnungen fallen bei Temperaturen von 60 bis 80 Grad besonders leicht.

Geübt wird Yoga in der Sauna sehr sanft und auch nur ca. 15 Minuten, damit der Kreislauf nicht so sehr belastet wird. Langsitz, Kamelritt, halber Kuhkopf einfache Vorwärtsbeuge, das sind nur einige Übungen, die durchaus saunatauglich sind. Das Tolle daran ist, die Muskeln, Bänder und Sehnen sind warm und die sanften Dehnungen fallen bei Temperaturen von 60 bis 80 Grad besonders leicht.

Danach gab es noch eine kleine Selbstmassage für Gesicht und Nacken mit biologischem, kaltgepresstem Sesamöl und dann waren die 20 Minuten auch schon vorbei. Wir verlassen superentspannt die Sauna, trinken noch ein Ingwerwasser mit Zitrone und genießen den Abend.

Wer es einmal probieren möchte, im Garden Eden in Dietzenbach bei Frankfurt wird Yoga in der Sauna jeden Sonntag und Montag nachmittags 2 mal angeboten. Das Angebot soll noch ausgeweitet werden.

Neu! Jetzt wird zusätzlich jeden Freitag und Sonntag nachmittags Yoga in der Sauna angeboten.

Danke Stephanie für den schönen Abend!

0 Kommentare: