Anava Mala – Erkennen, was unsere wahre Natur verbirgt 

Sich voller Freude und Vertrauen auf jeden Moment des Lebens einlassen. Das wünschen wir uns alle. Yoga lehrt uns, dass wir alle eine unerschöpfliche Quelle an Liebe Kraft, Weisheit und Freude in uns tragen, die in unserem Herzen sitzt. Und dass so viel mehr möglich ist, als wir denken.


Doch wir neigen dazu, die Verbindung zu unserem Herzen und damit zu unserer wahren Natur zu verlieren. Staubschichten oder Schmutzschleier, Malas genannt, legen sich im Lauf der Zeit um diesen Kern und machen uns blind für unsere Einzigartigkeit. Unsicherheit, Selbstzweifel, Scham und das Gefühl der Trennung, des Alleinseins sind die Folge.

Die Yogapraxis kann unser „Wischmop“ sein, der diese Verschmutzung allmählich beseitigt und uns wieder einen klaren Blick auf unser großartiges Potenzial ermöglicht.

In diesem Rückbeugen-Workshop öffnen wir liebevoll und auf der Grundlage der Anusara-Ausrichtungsprinzipien unser Herz – für uns selbst, für andere, für das Leben. Wenn wir erkennen, was uns daran hindert zu vertrauen, zu wachsen und uns zu entfalten, ist der erste Schritt für eine Veränderung getan.

WANN: Samstag, 28. September 2013, 3h
KURSLEITUNG: Evgenia Ploch - Hatha-Yogalehrerin Anusara-Inspired™, Mutter, Yogaschülerin, Jounalistin
KOSTEN: 45 Euro

Anmeldung bitte an info@samanayoga.de über unser Anmeldeformular oder telefonisch unter 0163 510 82 52.



DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...




Liebe Yoginis und Yogis,

wir möchten uns ganz ganz herzlich bei Euch bedanken. Insgesamt 216 Sonnengrüße haben am 7. September dazu beigetragen Offenbach auf den Weg zur sportlichsten Stadt Deutschlands zu machen.


108 Sonnengrüße für Offenbach im Rahmen von Mission Olympic. Im strömenden Regen, das war wirklich ein ganz besonderes Erlebnis mit Euch und es hat soooo viel Spaß gemacht.


Und.... wir haben es geschafft die Sonne für die zweiten 108 Sonnengrüße am Nachmittag heraufzubeschwören :-).




Morgens haben wir ca. 1 Stunde gebraucht, bei bester Laune. Am Nachmittag haben wir uns dann etwas mehr Zeit gelassen und konnten die Eindrücke noch etwas in Shavasana wirken lassen.

Ihr ward super, das SamanaYOGA-Team bedankt sich ganz besonders bei Petra von Mut & Liebe, die sich um die ganze Orga gekümmert hat, bei allen Helfern, Fotografen und natürlich bei allen Teilnehmern!

Namasté und Om Shanti



DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...




Yoga und Laufen? 

Yoga und Laufen haben wenig gemeinsam, aber sie bilden die ideale Kombination! Ein kombiniertes Training aus beiden Techniken ist perfekt für Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit.

Mehr Ausdauer: Herz und Kreislauf werden beim Laufen angeregt.

Mehr Luft: Durch Pranayama (spezielle Atemübungen) wird die Atmung tiefer, ruhiger und rhythmischer.

Mehr Beweglichkeit: Gezielte Yogaübungen (Asanas) dehnen und kräftigen die Muskulatur von Beinen, Hüften, Bauch und Rücken.

Bessere Regeneration: Entspannungstechniken helfen die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und den Abbau von Milchsäure und Schlackenstoffen zu beschleunigen.

Lerne die Wirkung von Laufen in Kombiniation mit Yoga in unserem Workshops kennen:


YOGA FOR RUNNERS

Mit dem Sonnengruß wärmen wir Deine Muskulatur auf, dehnen vorerst sanft Deine Oberschenkel und Wadenmuskulatur. Atemübungen wecken Dich auf und schenken Dir Energie.

Anschließend laufen wir, trainieren Deine Ausdauer, Deine Kraft, Koordination und Stabilität.

Und dann schließen wir mit einer längeren Yogaeinheit mit Fokus auf der Dehnung der Muskelpartien, die beim Laufen gerne verkürzen und stärken Deine Mitte. Wir schließen mit einer längeren Entspannung, nach der wir gelassen und erfrischt in den Tag gehen.

Bei schönem Wetter treffen wir uns an der Hafentreppe in Offenbach, um uns aufzuwärmen. Anschließend laufen wir entlang des Mainufers und genießen die Natur inmitten der Großstadt. Gemütlich laufen wir dann ins SamanaYOGA zur Yogapraxis.

WANN: Samstag, 24. August 2013, 9:00-12:30 Uhr
KURSLEITUNG: Ramona Lauer und Volker Schmid
KOSTEN: 55,- Euro, Frühbucher bis zum 24. Juli zahlen 49,- Euro

Anmeldung bitte an info@samanayoga.de über unser Anmeldeformular auf www.samanayoga.de oder telefonisch unter 0163 510 82 52.


Bilder von unserem letzten Workshop findet Ihr übrigens hier.

DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...




Schwerelosigkeit: der neue Trend-Yoga-Stil aus den USA

AntiGravity® Yoga – der neue Trend-Yoga-Stil aus den USA. Für Einsteiger und Fortgeschrittene. Als Team-Building Maßnahme auch für Firmen (Business Yoga) geeignet.

Von den zahlreichen Yoga-Stilen, die es inzwischen gibt und bei denen für (fast) jeden Geschmack etwas dabei ist, gehört AntiGravity® Yoga wohl zu den „untypischsten“. Das liegt daran, dass es nicht nur so aussieht, sondern man sich dabei auch so fühlt als sei man ein Artist in der Manege und nicht ein Yogi auf der Matte. Entwickelt wurde das ungewöhnliche Yoga-Konzept in den USA, mittlerweile ist es jedoch auch in Deutschland auf dem Vormarsch und erfreut sich wachsender Beliebtheit.




Was ist AntiGravity® Yoga?

Der signifikante Unterschied, der zwischen Anto Gravity Yoga und allen anderen Yoga-Formen besteht, sind die von der Decke hängenden Tücher, die ein bisschen an Hängematten erinnern, aber nicht zum Ausruhen gedacht sind. Schaukeln kann man darin aber schon. Die Teilnehmer der Kurse hängen mal mit diesem, mal mit jenem Körperteil in der Schlinge, während sie ihre Übungen absolvieren. In der ersten Stunde fragt wahrscheinlich jeder zuallererst: „Kann da auch nichts passieren?“ Antwort: nein. Die Tücher sind nahezu bombenfest an der Decke befestigt. Die Übungen sind eine Mischung aus Yoga, Pilates, Ballett und Gymnastik.

Woher kommt AntiGravity® Yoga?

AntiGravity® Yoga wurde von dem US-amerikanischen Kunstturner Christopher Harrison entwickelt. Im Jahr 1990 gründete er in New York die Artistengruppe „AntiGravity“ und entwickelte seitdem regelmäßig innovative Trainingskonzepte, um auch Nicht-Artisten von der Schwerelosigkeit zu begeistern.

Für wen ist AntiGravity® Yoga geeignet?

Schwindelfreiheit ist ganz klar von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Da diese Yoga-Form besonders gelenkschonend ist, eignet sie sich auch für ältere Menschen oder solche mit bestimmten Erkrankungen des Bewegungsapparats. Sämtliche Krankheiten, bei denen kopfstandähnliche Bewegungen nicht ausgeführt werden sollten, wie etwa Tinnitus oder Migräne, sind ein Ausschlusskriterium.

Dient AntiGravity® Yoga als Ausgleichssport?

Ganz klar: ja! Wie alle Yoga-Arten bietet auch AntiGravity® Yoga eine reizvolle Kombination von Bewegung und Entspannung. Die Tiefenmuskulatur wird gestärkt, insbesondere im Bauch und am Rücken. Zudem unterstützen die Übungen den Stoffwechsel und den Hormonhaushalt. Auch die Venenklappen werden gestärkt.

Braucht man dafür Vorkenntnisse?

Schaden können sie natürlich nicht, aber viel weiterhelfen werden sie auch nicht. Da AntiGravity® Yoga keine Vorkenntnisse erfordert, bietet es sich für Anfänger ebenso an wie für erfahrene Yogis, die gern etwas Neues ausprobieren möchten.

Wer bietet AntiGravity® Yoga an?

Noch findet man AntiGravity® Yoga-Kurse vor allem in Großstädten. Hier gibt es zahlreiche verschiedene Anbieter. Von Fitnessstudios über Yoga-Schulen bis hin zu Personal Trainern reichen die Angebote, so kann jeder sich das Konzept und den Lehrer suchen, die ihm am meisten zusagen. Kurse finden einmal bis mehrmals wöchentlich statt.

Gibt es AntiGravity® Yoga-Seminare?

Leider noch nicht. Doch da sich diese Yoga-Form stetig wachsender Beliebtheit erfreut, werden sie nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Eignet sich AntiGravity® Yoga auch für Firmen?

Definitiv ja. Viele männliche Mitarbeiter werden vermutlich eine etwas höhere Hemmschwelle zu überwinden haben, ehe sie sich vor den Kollegen „in den Seilen hängen“ lassen. Abgesehen davon, ist AntiGravity® Yoga eine erstklassige Team-Building-Maßnahme, die den Zusammenhalt stärken kann. Die Mitarbeiter tun nicht nur etwas für ihre Gesundheit, auch der Teamgeist wird gefördert, denn in AntiGravity® Yoga-Klassen herrscht meist eine sehr lockere und besondere Atmosphäre.

Ich habe AntiGravity® Yoga für Euch ausprobiert und bin absolut begeistert. Es ist ein wahnsinniges Gefühl von Leichtigkeit, dass vor allem noch lange nachwirkt. Ich kann es nur jedem empfehlen. Wenn Ihr bereits Erfahrungen mit AntiGravity® Yoga gemacht habt, freue ich mich über Eure Eindrücke und Kommentare hier in unserem Blog.

LOVE & BLESSINGS – OM SHANTI OM
Ramona

PS: mehr Informationen zu AntiGravity® Yoga mit Link-Tipps zu Studios und Ausbildungsmöglichkeiten gibt es hier.


DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...




Am 8. April 2013 ist es wieder soweit, dann beginnt unser nächster 8-wöchiger KinderYOGA Kurs im SamanaYOGA in Offenbach für Kids zwischen 3 und 8 Jahren.




Im KinderYOGA werden wir die Kinder spielerisch anleiten, ihre Körperwahrnehmung, ihre Konzentration und ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Neben der Schulung der Beweglichkeit, der Koordination und des Gleichgewichts sollen den Kindern die Stunden helfen, Stress wirkungsvoll abzubauen.

Das freudvolle und spielerische Lernen in der Gemeinschaft sowie die Stärkung der sozialen Kompetenz stehen dabei im Vordergrund.

Der Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung steht im Zentrum des KinderYOGA Konzeptes. Dieser ermöglicht, die Kinder in die Balance zurückführen, um ihr körperliches und geistiges Gleichgewicht zu erhalten und somit zur Gesundheitsförderung beizutragen.

Unsere KinderYOGA-Angebote sind didaktisch durchdacht und bieten den Kinder verlässliche Strukturen und Rituale.


Der Kurs findet immer montags von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 79,- Euro für 8 Termine.

Alle Infos findet Ihr auch auf unserer Website.
Anmeldung bitte über unser Kontaktformular oder per Mail an info@samanayoga.de



DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...





Ostern steht vor der Tür und Du suchst noch nach einem passenden Ostergeschenk für Deine Lieben? Wie wäre es dann zum Beispiel mit einem Mini-Yogakurs. Bis einschließlich Ostersonntag bekommst Du unsere 3er-Probekarte für nur € 30,- und sparst 18%. Bitte hab‘ dafür Verständnis, dass wir 3er-Karten pro (beschenkter) Person nur einmalig ausgeben können. Danke!

Und ganz wichtig: unsere geänderten Öffnungszeiten über die Osterfeiertage.

Karfreitag:       sorry, we are closed
Ostersonntag:  Pure Yoga von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Ostermontag:  sorry, we are closed



DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...





YEAH, wir freuen uns ganz besonders am 4. Mai Sandra Schrödel mit einem Prana Flow Workshop im SamanaYOGA in Offenbach begrüßen zu dürfen:


Prana Flow - Chakra Vinyasa - mit Sandra Schrödel



In dieser Prana Flow Yogapraxis tauchen wir mithilfe von kreativen, dynamischen Vinyasa Sequenzen verbunden mit Pranayama, Mudras, Mantras und Meditation in die Haupt-Chakras des energetischen Körpers ein.

Chakra bedeutet wörtlich übersetzt Rad oder Kreis und bezeichnet die Energiezentren des Menschen, die durch subtile Energiekanäle miteinander verbunden sind.

Your body is an ocean rich with hidden treasures, open your inmost chamber and light its lamp
                                                                                                                                        (Mirabai)


Sieben der Chakras befinden sich entlang der Wirbelsäule: vom Boden des Beckenraums bis zur Krone des Kopfes.

Gemeinsam erfahren wir verschiedene yogische Techniken und Weisheiten, um die Chakras für uns erfahrbar zu machen und sie zu harmonisieren.


Über Sandra:

Sandra ist eine der ersten zertifizierten Prana Flow® Yogalehrer nach dem 500h Standard der Yoga Alliance in Deutschland und Mentor für Schüler des Prana Flow® Teacher Trainings von Shiva Rea.

Über Prana Flow:

Prana Flow® ist eine transformierende Fusion aus Vinyasa Yoga, Tantra und Ayurveda, die von Shiva Rea entwickelt wurde. Die Essenz dieses energetischen und kraftvollen Yoga-Pfads besteht darin, mit Prana – der kraftvollsten Energiequelle überhaupt – verbunden zu sein.

Um unterschiedliche Wirkungen auf Körper, Geist und Seele zu erzielen, werden die Asanas zu immer neuen, kreativen Sequenzen zusammengefügt. Dabei geht es weniger um die „perfekte“ äußerliche Ausführung der Haltung. Vielmehr wird die innere Entwicklung des Übenden in den
verschiedenen Asanas gefördert.

Ziel ist es, in die entstehende Energie einzutauchen und Verbundenheit mit sich selbst zu erfahren.
Weitere Informationen: www.shivarea.com

Anmeldung bitte an info@samanayoga.de über unser Anmeldeformular  oder telefonisch unter 0163 510 82 52.







DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...




Seid dabei, der "yoga for the cure day 2013"

Am Sonntag, den 20.01.2013 um 14:00 Uhr starten deutschlandweit in allen teilnehmenden Studios Yogastunden unter dem Motto yoga for the cure. Die Teilnahme erfolgt auf Spendenbasis. Der erzielte Spendenerlös wird zu 100% an Susan G. KOMEN Deutschland e.V., Verein für die Heilung von Brustkrebs weitergeleitet.

Interessierte Yogis und Yoginis finden auf unserer Website yogaforthecure.de die aktuell teilnehmenden Yogastudios. Unter Umständen ist eine Voranmeldung bei dem jeweiligen Studio erforderlich. Sollte Dein Yogastudio nicht mit dabei sein, dann kannst Du unsere Initiative gerne an Dein Yogastudio weiterempfehlen.


Interessierte Yogastudios werden gebeten, ihre Website-URL, ihr Logo und den Link zur Facebook Fanpage an info@yogaforthecure.de zu mailen und sich damit verbindlich zur Teilnahme an yoga for the cure 2013 anzumelden. Die teilnehmenden Studios werden auf Facebook und auf unserer Website www.yogaforthecure.de veröffentlicht.

Die Studios bewerben diesen Termin eigenverantwortlich auf ihrer Homepage, über Facebook oder anderweitig. Kurz vor dem Termin sendet Susan G. KOMEN Deutschland e.V. an die teilnehmenden Studios Infomaterial und Spendendosen.

Unser Ziel ist es, diesen 3. Sonntag im Januar für yoga for the cure zu etablieren und damit eine Beitrag zur Aufklärung, Prävention und Bekämpfung von Brustkrebs zu leisten.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!!!

Stefanie Ebenfeld und Ramona Lauer



DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...





Mantra Live-Konzert

Konzert mit Satyaa & Pari, Sa 10. November, 19.30 Uhr

Satyaa und Pari zählen weit über Europa hinaus zu den beliebtesten Live-Musikern der Yoga- und Mantra-Musik. Sie sind bekannt für ihre lebendigen Auftritte, bei denen sie durch ihre selbst komponierten Mantren sowie traditionellen Bhajans (Lieder der Hingabe) mühelos eine Brücke zu den Herzen der Teilnehmer bauen.
Ein genussvolles Konzert zum Mitsingen und -tanzen für alle Liebhaber von Mantras und Devotional Songs.

Satyaa
Studierte Klavier, klassischen und modernen Tanz sowie visuelle Künste in Genf
Pari
Zusammen mit seiner Frau Satyaa leitet er das Alexis Zorbas Zentrum auf Korfu.


Vorverkauf: EUR 23,- / Abendkasse: EUR 25,-
Kartenvorbestellung über www.frankfurter-ring.de und bei www.satnam.de,
Frankfurt Ticket - Hauptwache B-Ebene, Buchhandlung Mandala – Schillerpassage
Sowie Schirner Buchhandlung Darmstadt

Info:
Frankfurter Ring e.V.
Tel: 069 - 51 15 55
www.frankfurter-ring.de

DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...



Endlich ist es online, unser ersten LunchtimeYOGA-Video mit Ramona.

Und hier könnt Ihr es Euch gleich ansehen und uns sagen, wie es Euch gefällt!


Die heutige Übung heißt Vrksasana, der Baum. Mit dem Baum fördern Sie Ihren Gleichgewichtssinn, die Muskulatur der Beinen und Füßen wird gestärkt Ihr Geist beruhigt sich.


LunchtimeYOGA ist exakt auf die Bedürfnisse von Mitarbeitern am Schreibtisch zugeschnitten. Du musst Dich nicht von Deinem Arbeitsplatz entfernen. LunchtimeYOGA kann direkt am Schreibtisch ausgeübt werden. Unter der fachlichen Leitung von Ramona Lauer, hast Du Deinen Personal Coach immer direkt im Blick.

Regelmäßig angewendet hilft LunchtimeYOGA Stress abzubauen, Anspannungen zu vermeiden und nachhaltig Balance und Energie aufzubauen. LunchtimeYOGA kann kurzfristig Leistungsenergie liefern, mental und körperlich ausgleichen, die Gesundheit nachhaltig fördern und so dem Burnout präventiv entgegenwirken.

LunchtimeYOGA - Aus Liebe zu mir.

powered by SamanaYOGA

Und hier auch noch der Link zum LunchtimeYOGA-Channel auf YouToube "MyLunchtimeYOGA"



Oftmals haben wir nicht die Zeit für einen Yogakurs am Abend. Lange Arbeitswege, die Kinder, die zu Hause auf uns warten, lange Arbeitszeiten und und und. Und genau hier setzen wir mit unseren Yogaübungen, die direkt am Arbeitsplatz im Büro ausgeübt werden können, an. Yoga in Unternehmen, direkt am Arbeitspaltz - in Zeiten, in denen sich kaum jemand von Stress frei machen kann, in denen Burnout an der Tagesordnung ist, müssen wir auf uns achten und für Ausgleich sorgen. BusinessYOGA und LunchtimeYOGA bieten hier einen präventiven Ansatz. 

DIESEN ARTIKEL TEILEN, DRUCKEN, WEITERLEITEN MIT ...